teliad | Linkbuilding & Blogmarketing

Geld verdienen mit Forex Handel – Broker

By admin
In News
Nov 1st, 2013
0 Comments
6366 Views

Meistens ist das ganze Geschäft in weniger als 20 Minuten erledigt. Es ist so einfach, dass Sie es von jetzt an in nur 20 Minuten genau beherrschen werden und damit Sie sicher nichts falsch machen können, werden Sie alles ausführlich im Spielgeldmodus ganz ohne Risiko testen.

Sie sehen dann auch, wie alles funktioniert, auf was Sie achten müssen und bekommen auch das Gefühl für das ganze Thema. Ich werde hier ganz bewusst keine Fachbegriffe anwenden denn erstens beherrsche ich sie selber nicht alle und zweitens möchte ich, dass Sie alles verstehen und heute noch anwenden können.

1. Schritt: Software kostenlos herunterladen und installieren
Klicken Sie auf den “Hilfe-Button” wenn Sie nicht zurecht kommen oder wenn Sie genauere Infos lesen möchten.

Warum eToro?
Ganz einfach. Im 3. Punkt werde ich Ihnen genau zeigen, wie Sie durch das know-how der Profis selber heute noch ein Profi werden. Dazu benötigt man eine Funktion, die bei der Benutzeroberfläche von eToro vorhanden ist.
eToro ist eine sichere Software und ein sehr guter Broker mit den geringsten Gebühren (Spreads) die mir bekannt sind. Da man mit meiner Methode sehr viel handelt, ist das besonders wichtig da es um Ihren Gewinn geht!

eToro stellt Ihnen ganz unverbidlich ein Demokonto mit 2.000,- Dollar bereit mit denen Sie sofort anfangen können, sich mit der Benutzeroberfläche vertraut zu machen.

eToro gibt Ihnen bis zu $ 500,- Bonus auf Ihre Einzahlung, die Sie später tätigen werden.

Ich habe eToro auf Herz und Nieren getestet und – wie alle Bewertungen im Internet auch besagen – eToro für sehr gut bewertet. Auch die Auszahlungen erfolgen nach einer einmaligen Verifizierung mit einem Ausweisdokument sehr rasch.

Aufladung des Kontos mit zahlreichen Optionen möglich, wie Kreditkarte, Paypal, Neteller uvm.

Klicken Sie auf den Banner, um auf die Seite von eToro zu kommen:

2. Mit der Benutzeroberfläche Vertraut machen – im Demokonto testen

Nach dem Sie die Software herunter geladen haben, können Sie sich ganz einfach einloggen. Wählen Sie dazu beim hochfahren der software “Handeln für Spaß” (Klicken Sie auf den “Hilfe-Button” wenn Sie nicht zurecht kommen oder gerne genauere Infos darüber lesen möchten)

Anschließend haben Sie die Benutzeroberfläche des Demokontos mit 2.000,- Dollar vor sich. Diese Benutzerfläche ist genau die Selbe, wie im Echtgeldkonto.

eToro ist sehr benutzerfreundlich aufgebaut und wird Ihnen den Eintritt in den Forexmarkt stark erleichtern. Sie können auf der Oberfläche alles anklicken – testen Sie alles durch. Wenn Sie auf den “Hilfe-Button” klicken, sehen Sie alle Funktionen genau aufgelistet.

Sie finden in einem separaten Fenster auf der linken Seite auch die Möglichkeit, mit anderen Tradern zu kommunizieren und auch die wichtigste Funktion, die wir benötigen: “Top Händler überblick”

Klicken Sie sich auf der Benutzeroberfläche etwas durch und machen Sie sich damit vertraut. Sie können anschließend auch gleich meine Tipps in Punkt 3 anwenden um sich davon zu überzeugen, dass Sie damit wirklich Geld verdienen können.

3. Konto eröffnen und starten (Methode auch im Demokonto anwenden)

Ich erläutere jetzt alles, als würden Sie mit Echtgeld handeln. Selbstverständlich sollten Sie das alles im Demokonto testen – zumindest bis Sie mit den Funktionen genau zurecht kommen. Fehler würden sich hier fatal auswirken!

Nach dem Sie ein Echtgeldkonto angemeldet haben (Klicken Sie auf den “Hilfe-Button” um alle Details zu lesen) können Sie das Konto aufladen. Man kann mit € 100,- schon starten – ich empfehle jedoch mit € 200,- bis € 300,- zu starten um sogenannte “Down-Phasen” am Anfang gut zu überstehen. Des Weiteren erhalten Sie auch gleich viel mehr Bonus, wenn Sie mit einem höheren Betrag starten (lesen Sie dazu die Bonusregeln auf eToro)

Nun sind Sie startklar. Stellen Sie sicher, dass Sie durch nichts abgelenkt werden. Kinder im Bett, Telefon aus und Mann beim Fußball – das ist die beste Situation zum Traden. Da Sie oft sekundengenau reagieren müssen, dürfen Sie wirklich durch nichts und niemanden abgelenkt werden.

a) Wo fangen wir an?

Sie finden die verschiedenen Arten von Tradingmöglichkeiten unter dem normalen Modus, wenn Sie sich eingeloggt haben. Wählen Sie dann: “Globaler-Händler”. Ein neues Fenster geht auf und Sie haben eine Weltkarte vor sich. In der unteren Leiste finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten, einen Trade (Handel) zu starten. Detailierte Beschreibungen finden Sie, wenn Sie auf den “Hilfe-Button” klicken.

Nun achten Sie auf das separate Fenster auf der linken Seite. Dort öffnen Sie die Funktion:
“Top Händler überblick”

b) Top Händler überblick

Diese Funktion habe ich damals angeschaut und nicht verstanden. Irgend wann habe ich dann genauer hingeschaut und mir gedacht: Wenn es die Profis machen, kann es so falsch nicht sein.

Diese Funktion zeigt an, was die Top-100-Händler bei eToro gerade so machen.

Nun eine Frage an Sie:

Was würden Sie tun, wenn 90% der Händler z.B. USD gegen Euro kaufen?
Wenn 90% der Profis Dollar kaufen, hat das einen Grund. Also würden Sie vermutlich auch Dollar kaufen denn wenn 90% der Profis eine Entscheidung treffen, kann sie nicht falsch sein!

Wichtig ist jetzt nur zu verstehen wie man kauft und verkauft. Lesen Sie darüber mehr indem Sie auf den “Hilfe-Button” klicken und testen Sie im Demokonto bevor Sie mit echtem Geld traden!

Halten Sie die Augen auch immer nach Währungspaaren offen, bei denen 90% der Profis die selbe Entscheidung treffen um einen neuen Trade zu eröffnen. Diese Methode ist das aller einfachste, was absolut jeder sofort machen kann.

Auch WICHTIG:

Lassen Sie den PC nicht alleine wenn Sie traden! Schalten Sie den Computer NIEMALS aus so lange Sie aktive Porisitonen haben. Sie sollten immer ein Auge auf Ihren aktuellen Geschäften haben und niemals “über Nacht laufen lassen”.
Wenn Sie abbrechen müssen weil Sie weg gehen müssen, verkaufen Sie alle Positionen. Das Risiko einen Totalverlust zu erleben ist viel zu groß, wenn man die Positionen unbeachtet laufen lässt! Ein Trade darf nur unter Ihrer Aufsicht laufen damit Sie immer optimal nachkaufen oder aussteigen können.

 

 

 

 

 

c) Welcher Betrag? Welcher Risikolevel?

Ich sage ganz klar: Am Anfang so niedrig wie möglich! Traden Sie mit einem Risikolevel von 50 oder 100. Wenn Sie im Chart eine eindeutige Bewegung sehen, können Sie auch einen höhrern Risikolevel wählen – aber machen Sie das nur, wenn Sie schon Erfahrung gesammelt haben. Wählen Sie auch am Anfang den niedrigsten Betrag aus. Sie können schon ab 25 Euro pro Trade starten. Wichtig: klicken Sie auf “Open Trade” NUR dann, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie alles richtig ausgewählt haben. Schließen Sie einen Trade, indem Sie auf “x-close” klicken.

 

 

 

 

 

Wann soll man aussteigen oder Nachkaufen?

Dazu gibt es so viele Tipps wie Händler am Markt. Ich sage Ihnen meine Meinung und kann aber versichern, dass wenn Sie mit anderen Tradern sprechen, Sie auch andere Tipps bekommen werden.
Sollte eine Position in den Verlust gehen, verkaufen Sie spätestens bei 25% minus oder auch früher, wenn sie ein ungutes Gefühl haben. Besser mit wenig Verlust einen schlechten Trade gemacht zu haben als gut ins Verderben gerast zu sein…

Bei Gewinnerpositionen kommt es darauf an. So lange eine Bewegung konstant (egal wie schnell) nach oben geht, sollten Sie die Position halten. Bei über 30% im Plus können Sie schon mal nachkaufen – das sollten Sie aber erst machen, wenn Sie etwas Erfahrung haben.

Ich habe am Anfang eine Aufwärtsbewegung gehalten und bei der ersten Abwärtsbewegung bei über 25% im Plus verkauft. Wichtig ist nur, dass Sie mit einem guten Gefühl traden. Es ist immer etwas Nervenkitzel dabei – aber genau das macht auch den Reiz aus.

Wann soll man handeln? Wann kann man nicht handeln?

Der Devisenmarkt ist von Montag bis Freitag offen. Am Wochenende ist kein Handel möglich. Am meisten tut sich am nachmittag und am Abend unserer Zeit da dann am meisten gehandelt wird. Je mehr los ist um so schneller bewegen sich die Kurse – deshalb sollte man zu solchen Zeiten besonders aufmerksam bei der Sache sein.

Ab welcher Summe soll ich eine Gewinnauszahlung machen?

Wenn Sie das Geld nicht wirklich dringend brauchen (das sollte NIEMALS der Fall sein!!) sollten Sie immer auf einen guten Kontostand achten. Profis sagen dass man zwischen 10 und 40 Trades Guthaben auf dem Konto haben sollte. Wenn Sie also $ 100,- pro trade einsetzen sollten Sie Ihr Konto aufbauen und zumindest auf über $ 1.000,- Guthaben halten. Wenn Sie also mit $ 200,- oder $ 300,- starten, werden Sie erst darauf achten, ein gesundes Guthaben aufzubauen und erst dann Auszahlungen machen.

Der größte Feind des Erfolges: Berührungsangst

Angst vor dem herunterladen von Programmen ist unberechtigt. eToro ist eine sichere Software die von tausenden Menschen auf der ganzen Welt jeden Tag genutzt wird. Sollten Sie die Software wieder vom Computer löschen wollen, ist das auch ganz einfach möglich.

Angst vor dem Devisenmarkt. Viele Menschen denken, man muss Experte sein, um an den großen Geschäften teilnehmen zu können. Die Broker machen Sie das glauben, damit sie das große Geld verdienen! eToro ist darin eine Revolution da alles einfach wird. Heute kann wirklich jeder der möchte am größten Geschäft der Welt teilnehmen.

Testen Sie ohne Risiko! Demomodus

Wie sie einen Bonus von 1.000 $ bekommen?

Melden Sie sich unter den den Promolink an und erhalten 50 $ geschenkt

Geben Sie nach der Registrierung bei Ihrer ersten Einzahlung von mindestens 100 $ den Promo Code “GREAT1000” ein. Nach etwa 24 Stunden sollten Sie den Bonus von zusätzlichen 1.000 $ erhalten.

Wer noch mehr investieren will, kann das natürlich gerne tun: Es gibt sogar noch 50$ geschenkt wenn man 100$ einzahlt!
Auf eToro kann man mit Währung, Aktien und Rohstoffen traden. Aber was viel spannender ist: Man muss es nicht. Denn man kann einfach bestimme Leute “kopieren”. Heißt: Man schaut sich einfach an wer am meisten kopiert wird und kopiert den mit. So viele Leute werden sich schon nicht irren. So hab ich es gemacht – und so läuft es seit einigen Wochen schön stabil bergauf. Also: Kopiert mich einfach und lehnt euch zurück. Tipp: Es gibt ne eToro-App fürs Smartphone, dann kann immer schnell mal vom Handy aus reinschauen, wie es sich entwickelt.

Viel Spass und gutes Handeln 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

facebook comments:

Skip to toolbar